Pelvi Center


Die Revolution in der Magnetfeld-Therapie


Nachdem die Firma QRS International AG in den letzten 30 Jahren einige sehr gute Medizin-Produkte auf den Markt brachte, hat sie jetzt, nach 10-jähriger Entwicklungszeit mit dem Pelvi-Center, das beste Produkt, was es je gab zur Heilung von Inkontinenz auf den Markt gebracht. Der Verkauf des Produktes ist vor 14 Monaten in den deutschsprachigen Ländern an den Start gegangen.
 

Mein Name ist Georg Neuf und ich bin seit 2003 Medizin-Produkte-Berater und habe für die QRS International AG in den Jahren von 2003 bis 2007 und von 2015 bis heute den Verkauf Ihrer Produkte aufgebaut. Ich selbst bin ausgebildet im Bereich Leistungs- und Verkaufspsychologie, professionelles Management und ausgebildeter Rhetorik-Trainer. 

Ich habe in all den Jahren sehr viele Menschen kennengelernt, die von der Schulmedizin austherapiert waren und keine Lebensfreude mehr besaßen. Menschen die am Tag viele Medikamente nehmen mussten und durch die Nebenwirkungen immer kränker wurden. Ich habe sehr viel Leid gesehen und war über all die Jahre voller Motivation, wenn ich dann gesehen habe, wie wertvoll unsere Produkte sind und wie die Menschen auf natürliche Art und Weise wieder gesund werden. Mit der Gesundung des Körpers kam die Lebensfreude und auch der Lebensmut wieder zurück. 


Wir haben ein Buch mit dem Titel „Quandenmedizin“ 20 Jahre länger leben in einem gesunden Körper. Genau das habe ich bei vielen Menschen sehen dürfen ob bei meiner Mutter oder auch bei vielen anderen Kunden im fortgeschrittenen Alter. 

Nachdem ich jetzt viele Jahre im Verkauf tätig bin und seit zwei Jahren meinen Traum realisieren will mit dem Aufbau eines Gesundheitszentrums, habe ich jetzt nach langer Zeit ein geeignetes Gebäude gefunden. Es ist ein sehr ansprechendes warmes und gemütliches Haus in Berlin Spandau. Es steht dort im Villenviertel und ist für ein Gesundheitszentrum perfekt geeignet. Es hat nicht nur sehr gute Therapieräume, sondern auch einen Wintergarten für die Ausbildung der Mitarbeiter und auch der Weiterbildung von Therapeuten, Heilpraktiker und Ärzten. Zudem gibt es ein sehr großzügiges Büro und einen Empfang, um die Kunden zu empfangen. 

Im Haus ist eine sehr grosse Küche zur Verpflegung des Personals aber auch zur Vorbereitung von Speisen während der Ausbildung und der Seminare. 

Das Gesundheitszentrum ist sehr wichtig, denn viele Patienten benötigen Hilfe im Bereich der sogenannten Zivilisationskrankheiten. Egal ob es sich um Rheuma, Arthrose, Gicht, um Entzündungen jeglicher Form oder auch um Nervenkrankheiten, Depressionen, Rückenprobleme, erhöhten Blutdruck oder auch um Schlafstörungen, Allergien und vieles mehr handelt. Bei all diesen Krankheitsbildern können unsere Mediziner in Verbindung mit unseren einzigartigen Medizinischen Produkten behilflich sein.


Diesen sogenannten Zivilisationskrankheiten hat sich QRS schon in den 80er Jahren angenommen und dafür die passenden Produkte geschaffen. Behilflich waren dabei führende Wissenschaftler und Professoren wie z.B. Linus Pauling, der einzige zweifache Nobelpreisträger oder der österreichische Wissenschaftler Prof. Dr. Fischer. Insgesamt waren 12 absolute Koryphäen an der Entwicklung unserer Produkte beteiligt. Vor etlichen Jahren haben wir für unsere Produkte bei der welt-größten Erfindermesse in Genf die Goldmedaille erhalten.

Jetzt aber zu unserem neuesten Produkt mit dem ich das Gesundheitszentrum aufbauen möchte. Es handelt sich um das sogenannte Pelvi-Center. Dieses Produkt hat eine vierfache Wirkung für die Patienten. Gebaut wurde es in erster Linie für die Menschen, die an Inkontinenz leiden. Dies betrifft den Stuhl aber auch der Harn Inkontinenz. Ca. 14% der Bevölkerung nicht nur in Deutschland, sondern auch in Europa haben mit diesem Leiden zu kämpfen. Das Problem ist, dass diese Menschen keine Chance auf Heilung haben. In der Schulmedizin werden sie zunächst zu einem Therapeuten geschickt der ein ca. 9-monatiges langes Übungsprogramm mit dem Menschen durchführen soll mit dem Ziel die Beckenbodenmuskulatur aufzubauen. Die meisten der Menschen hören nach ca. 3 Monaten mit den Übungen auf, weil Sie keine Chance sehen auf Heilung. Diejenigen die es sehr viele Monate durchziehen und dann doch keine Verbesserung erkennen, haben dann die Möglichkeit mit einem Vibrator ähnlichen Gerät sich behandeln zu lassen. Dieses wird in den After oder in die Scheide geschoben und verursacht enorme Schmerzen. Wenn dies alles nichts nutzt bleibt nur noch die Operation. Diese muss jedoch im Durchschnitt alle 3 bis 4 Jahre wiederholt werden.

Das Pelvi-Center wurde auf Basis von Magnetfeld gebaut, und zwar im Bereich der Hochfrequenz. Durch das Pelvi-Center stehen dem Patienten 7 Stufen zur Verfügung mit denen er sich behandeln kann. Der Patient erhält die 300-fache Kraft auf die Beckenboden-Muskulatur als es das Weltbeste Fitnessgerät schafft. Eine Therapiesitzung beinhaltet 100 Muskelkontraktionen. Eine einzelne Sitzung ist zehnfach stärker als ein aktives Beckenbodentraining. Wir haben Studien von Ärzten, die mit unserem Pelvi-Center arbeiten mit einem Erfolgsergebnis von 92 Prozent. In unseren eigenen Studien lagen wir bei 78 Prozent. Die Patienten benötigen je nach fortgeschrittenem Stadium bis zu 20 Sitzungen, um Heilung zu erfahren. Der Durchschnitt der Patienten liegt bei 14 bis 16 Sitzungen. Eine Sitzung dauert 20 Minuten. Jeder der Heilung im Bereich der Inkontinenz erfährt verbessert seine Lebensfreude und vor allem erhält die Person eine ganz neue Lebensqualität. Der Mensch fühlt sich wieder wertvoll. Denn es gibt nichts Schlimmeres als den ganzen Tag mit Windeln rumzulaufen und ständig eine Toilette zu suchen, weil man denkt man muss Harn oder Stuhl ablassen. Dies betrifft mittlerweile nicht nur ältere Menschen, auch jüngere haben mit diesem Problem schon zu kämpfen. Oftmals sehr viele Frauen nach der Geburt. 

Das Pelvi-Center hat aber noch weitere Lösungsansätze. Wer mit Inkontinenz zu tun hat, leidet auch sehr häufig an Depressionen. Hier wird der Patient mit einer Lichttherapiefrequenz behandelt. Dies mit sehr großem Erfolg. Ein weiteres Problem entsteht durch den Stressfaktor, der genauso erfolgreich behandelt wird wie die Durchblutungsstörungen. Das Pelvi-Center ist mit einer Sauerstoffzuführung ausgestattet. Bei gleichzeitiger Sauerstoffeinnahme in Verbindung mit dem Muskeltraining erhöht sich der Kapillardurchfluss.

Viele Männer und Frauen nutzen das Pelvi-Center mittlerweile auch, weil durch den Abbau der Beckenboden-Muskulatur es häufig zu Orgasmus Problemen bei Männern wie bei Frauen kommt. In der Behandlung haben wir festgestellt das sich dieses Problem oftmals schon nach 5 bis 10 Sitzungen lösen lässt.  

Ich bitte Euch mich mit einer Spende zu Unterstützen um die Medizinischen Geräte für die Patienten anzuschaffen. Das Gesundheitszentrum hat mich in der Anschaffung wie im Umbau sehr viel Geld gekostet. Die Geräte kosten mich ca. 300.000 Euro. Ich bin um jede Unterstützung dankbar und habe für jeden Spender ein Geschenk vorbereitet. Siehe extra Darstellung. Zudem freue ich mich, wenn ich Euch oder Eure Freunde oder Familien in unserem Gesundheitszentrum begrüßen darf. 

Im Voraus schon vielen Dank und das wir viele tausend Patienten behandeln dürfen.
Spenden bitte an:  

200    Euro         Einen Gutschein für 3 Sitzungen auf dem Pelvi-Center im Wert von 150 Euro
500    Euro         Einen Gutschein für 5 Sitzungen auf unseren PelviCenter im Wert von 250 Euro
1000  Euro         Ein Wochenende in Berlin mit Übernachtung, Frühstück und Abendessen sowie der Besichtigung unseres Gesundheitscenters.
                            Zudem erhält der Spender drei Sitzungen auf unserem Pelvi-Center
3000  Euro         Eine Reisewoche nach Berlin mit Übernachtung und Abendessen. Sowie ein Event-Programm.  Besichtigung unseres Gesundheitscenters 
                            mit 3 Sitzungen auf unseren Pelvi-Center   

 
Mit Gesundheitlichen Grüssen

Euer 

Georg Neuf